Über

Eckdaten

Die Vagabond Software GmbH wurde im Juni 2017 von Jan Böhme gegründet und befindet sich vollständig in privater Hand.


Philosophie

„Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen“. Diesen inhaltslosen Spruch wird vermutlich der ein oder andere schon gehört haben. Wer ihn verwendet zeigt damit, dass er eigentlich nicht an Lösungen interessiert ist.
Denn für uns sind Probleme etwas gutes, ihr einziger Zweck ist es gelöst zu werden, daraus neue Erkenntnisse zu gewinnen und sich weiter zu verbessern. In der Spiel-Theorie ist das Entwickeln und Anwenden von Problemlösungsstrategien einer der essentiellen Punkte wie wir aus dem Spiel heraus für die echte Welt lernen können.

Wir sind der Meinung, dass Taten mehr zählen als leere Phrasen, dass unkonventionelle oder pragmatische Lösungsansätze nichts Schlechtes sind und dass Leidenschaft und Auffassungsgabe im Berufsleben relevanter sind als das was auf einem Blatt Papier steht.


Geschäftsführer / Gründer

Foto Jan Boehme

Jan Böhme arbeitete acht Jahre lang als IT-Consultant und Software Architect beim IT-Dienstleister des Energiekonzerns E.ON. Nach dieser Zeit beschloss er seinen Kindheitstraum zu verwirklichen und in die Spiele Entwicklung zu wechseln.
Nach einem Game Design Studium an der Games Academy Rhein-Main konnte er eine Anstellung als Game Designer beim Hamburger Entwicklerstudio „Daedalic Entertainment“ beginnen wo er am preisgekrönten Titel „Silence“ mitarbeitete. Nach dem erfolgreichen Release verließ er das Unternehmen um den zweiten Teil seines Traums zu verwirklichen und ein eigenes Entwicklungsstudio zu gründen.